Oradea

Oradea (Großwardein), an den nördlichen Ausläufern des Apuseni-Gebirges nahe der ungarischen Grenze gelegen, ist geprägt durch prächtige Barockbauten aus der Habsburger Zeit. Zu nennen sind neben den vielen gelblichen barocken Privathäusern das als Erzbischofssitz entstandene imposante Barockpalais, die Catedrala Romana-Catolica, die größte Barockkirche Rumäniens, und die Mondkirche. Schließlich finden sich mit dem Schwarzen Adler, dem Hotel Parc, der Casa Moskivits, der Casele Adorjan und prächtige Beispiele der transsilvanischen Architektur, die stark von der Wiener und Budapester Sezession beeinflußt ist.

sitebakery-tidy

Rendered within 0.034 seconds / 29 sql queries / 3072 kb memory used